udv-hsz hsz-csik
2017-10-17

Min: 16
Max: 18
Min: 2
Max: 5

Porumbeni

Die Gemeinde Porumbeni liegt im Südwesten des Kreises Harghita, 8 km von Cristuru Secuiesc, 18 km von Odorheiu Secuiesc und 75 km von Miercurea Ciuc entfernt.

Die Gemeinde besteht aus den Dörfern Porumbenii Mari und Porumbenii Mici.

Die zwei Dörfer der Gemeinde liegen in den Tälern von Nebenflüssen des Târnava Mare. Die Gegend in der die Gemeinde Porumbeni liegt, kennzeichnet sich durch ein bergiges und hügeliges Relief, dass selten eine Höhe von 500 m überschreitet.

Die erste urkundliche Belegung der Ortschaft Porumbenii Mari stammt aus dem Jahr 1334.

Die auf dem Gemeindeterritorium ausgeführten archäologischen Ausgrabungen, haben Spuren menschlicher Siedlungen aus der Jungsteinzeit ans Tageslicht gebracht. In der Kirche der Ortschaft, die Ende des XIV. und Anfang des XV. Jahrhunderts errichtet wurde, befinden sich die wertvollsten Fresken aus dem Kreis Harghita.

Eine der wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten ist der Rath See, der in 600 m Höhe liegt, eine Fläche von 28.000 qm hat und Tiefen zwischen 4 und 7 m aufweist. Dieser ist sowohl vom geologischen Standpunkt aus, als auch durch die vorhandene spontane Flora und Fauna sehr interessant.

http://www.primariaonline.ro

 
Magyar | Romana | English | Deutsch